Kodierfachkräfte

Wir sind der sozialmedizinische Beratungs- und Begutachtungsdienst der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Rheinland-Pfalz mit ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Für unsere Hauptverwaltung in Alzey suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
 

Kodierfachkraft (w/m)
Vollzeit/Teilzeit

Kennziffer 180129
 

Die zu besetzende Stelle ist zunächst für die Dauer von 2 Jahren befristet.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:
  • Vorbereitung der Überprüfung von stationären, teilstationären und tagesklinischen Behandlungsfällen innerhalb des DRG und PEPP-Systems nach ärztlicher Vorgabe
  • Vorbereitung der Überprüfung der Kodierung oben genannter Behandlungsfälle auf Basis des SGB V, der DKR sowie der amtlichen Kataloge nach ärztlicher Vorgabe

Wir bieten:
  • leistungsgerechte Vergütung gemäß Tarifvertrag
  • exzellente Sozialleistungen
  • flexible Arbeitszeiten
  • gute Möglichkeiten zur beruflichen Fort- und Weiterbildung
  • Mitarbeit in einem freundlichen, zielorientierten Team

Wir erwarten:
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, mit mehrjähriger klinischer Berufserfahrung in einem Akutkrankenhaus
  • gute PC-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit
    Idealerweise verfügen Sie über:
  • Qualifikation als Kodierfachkraft mit Kenntnissen in der Verschlüsselung von Diagnosen und Prozeduren nach Vorgabe der DKR, der amtlichen Kataloge, unter Beachtung der gesetzlichen Grundlagen
    Idealerweise besitzen Sie:
  • Berufserfahrung im Medizincontrolling oder als Case-Manager/-in

Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen, das Sie dabei unterstützt, Familie und Beruf in Einklang zu bringen.
 

Wenn Sie an einer Mitarbeit bei uns interessiert sind, richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.02.2018 an den
 

Medizinischen Dienst der Krankenversicherung
Rheinland-Pfalz
- Referat Personalwesen -
Albiger Straße 19 d, 55232 Alzey
bewerbung@mdk-rlp.de 

Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Wolfgang Kohn, Bereichsleiter Krankenhaus, unter der
Telefon-Nr.: 06731 486-210.
 

Wir weisen darauf hin, dass wir uns übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Weiterlesen …