Expertengruppen

Sozialmedizinische Expertengruppen der MDK-Gemeinschaft

Sozialmedizinische Expertengruppen sind gemeinsame Einrichtungen aller Medizinischen Dienste. Sie bearbeiten sozialmedizinische Fragestellungen, die sich auf die Kernaufgaben der Medizinischen Dienste in der Beratung und Begutachtung beziehen.

Die SEG'n sind organisatorisch bei einem federführenden MDK angesiedelt. Ihre Leiterin bzw. ihr Leiter steht ausschließlich für die Bearbeitung der SEG-Aufgaben zur Verfügung. Unterstützt werden die SEG-Leitungen von einem festgelegten Pool sozialmedizinischer Expertinnen und Experten aus den Medizinischen Diensten.

Inhaltlich decken die sechs SEG'n die zentralen Beratungs- und Begutachtungsfelder der Medizinischen Dienste ab. Zu ihren wesentlichen Aufgaben gehört es, eine bundesweit einheitliche Begutachtung herzustellen bzw. zu sichern.

Kranken- und Pflegekassen und ihre Verbände können die Expertengruppen beauftragen. Wenn Sie einen Auftrag an eine SEG vergeben möchten, richten Sie diesen bitte an die Hauptverwaltung des für diese SEG federführenden Medizinischen Dienstes. Alle Aufträge werden bundesweit in einer zentralen Auftragsdatenbank beim MDS erfasst.

Folgende Expertengruppen hat die MDK-Gemeinschaft eingerichtet:

  • SEG 1 "Leistungsbeurteilung / Teilhabe
  • SEG 2 "Pflege / Hilfebedarf"
  • SEG 4 "Vergütung und Abrechnung"
  • SEG 5 "Hilfsmittel und Medizinprodukte"
  • SEG 6 "Arzneimittelversorgung"
  • SEG 7 "Methoden- und Produktbewertungen"
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Weiterlesen …