Zum Inhalt springen
MDK Rheinland-Pfalz |

MDK Rheinland-Pfalz: Begutachtungen vor Ort nur noch in Einzelfällen

Alzey, (27.10.2020)

Angesichts der zunehmenden Zahl der Covid-19-Infektionen hat der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) Rheinland-Pfalz entschieden, Hausbesuche in der Pflege nur noch in Einzelfällen vorzunehmen. "Der Schutz besonders gefährdeter Versicherter muss aufgrund der Pandemielage absoluten Vorrang haben", begründete die stellv. MDK-Geschäftsführerin Dr. Ursula Weibler-Villalobos diesen Schritt, der in Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium in Rheinland-Pfalz erfolgt. Die Pflegebegutachtung werde, wie bereits nach Ausbruch der Pandemie bis Ende September, nach Aktenlagen und auf der Basis strukturierter Interviews sichergestellt. Hausbesuche könne es erst wieder geben, wenn das Infektionsgeschehen dies zulasse.

Entscheidungsgrundlage für das Vorgehen ist der Warn- und Aktionsplan des Landes Rheinland-Pfalz.

Zurück